2017

Grundsteinlegung der neuen Frischküche für Cook&Chill und Manufaktur mit über 2.600 m² Nutzfläche auf zwei Ebenen. Das Herz der Produktionsstätte wird die Küche mit den Chillern im Erdgeschoss. Im Obergeschoss entstehen Büros und Sozialräume für die Mitarbeiter, eine Versuchsküche sowie Besprechungs- und Schulungsräume. Voraussichtliche Fertigstellung Januar 2018. Zurzeit arbeiten bei LEHMANNs 150 Mitarbeiter und es werden bis zu 8.000 Essen täglich produziert. Die neue Frischküche hat eine Produktionskapazität von anfänglich 10.000 Essen.


Geschäftsfeld-Übergabe bei LEHMANNs: Die Verpflegung weiterführender Schulen, sowie die Marke coolinary wird von der Lehmanns Catering GmbH übernommen.

2016

LEHMANNs Gastronomie wird mit der DGE Zertifizierung ausgezeichnet.

Die Marke LEHMANNs coolinary wird eingeführt, um ein Markenkonzept zu bieten, dass auf weiterführende Schulen und Jugendliche spezialisiert ist.

Die Eventabteilung der Lehmanns Catering GmbH fusioniert mit dem Herrenhaus Buchholz und gründet die Marke Bramberi Catering.

2015

Stefan Lehmann wird für seine herausragende persönliche Leistung in der Kinder- und Schulverpflegung mit dem GastroStern ausgezeichnet.

2014

Gemeinsam mit Tom Behr, einem erfahrenen Event-Designer mit über 20 Jahren Business-Erfahrung gründet Systemgastronom und Verpflegungsbetriebswirt Stefan Lehmann die Herrenhaus Buchholz Event GmbH. Nach einer umfassenden Sanierung und Modernisierung eröffnet das HERRENHAUS BUCHHOLZ in Alfter oberhalb von Bonn als exklusive Eventlocation und besonderer Ort für Feinschmecker.


Die Marke Lehki wird eingeführt. Unter dieser Marke werden Kindergärten und Schulen mit leckerem, kindgerechten und gesundem Essen beliefert.

2012

Gründung der bundesweiten Initiative „ProfiTreffen Schulverpflegung“. Das „ProfiTreffen Schulverpflegung“ ist ein Zusammenschluss privat geführter Schulcaterer, die mindestens 3.000 Kinderessen täglich produzieren. Die Mitglieder treffen sich zweimal pro Jahr, um gemeinsam eine gute Schulverpflegung umzusetzen und von dem Know-how und den Erfahrungen aller Netzwerkmitglieder zu lernen und zu profitieren.

LEHMANNs ist Gründungsmitglied bei United Against Waste e.V. Der Verein Verein ist eine Initiative gegen Verschwendung von Lebensmitteln im Außer-Haus-Markt und soll bei allen Beteiligten im Food Service Markt das Bewusstsein für das Thema Verschwendung von Lebensmitteln zu schärfen. Neben der Sensibilisierung der Branche bietet der Verein effiziente und praxisnahe Lösungen an, um Lebensmittelabfälle zu reduzieren und Betriebsabläufe effizienter zu gestalten.

2011

Die Firma LEHMANNs Catering GmbH wird gegründet. Sie ist spezialisiert auf die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Zusammen mit LEHMANNs Gastronomie GmbH kann das Familienunternehmen seinen Kunden nun einen Rundum-Service im Catering- und Eventbereich anbieten.

Einführung der ersten Online Großküche weltweit. Webcams übertragen live von 08:00 – 13:00 Uhr aus der LEHMANNs Großküche. Ein Speiseplan gibt an, was gerade produziert wird.

Auszeichnung für den überdurchschnittlichen Einsatz zur Beschäftigung behinderter Menschen. (LVR)

2010

Das Unternehmen zieht um in den neuen Firmensitz in Bonn-Dransdorf. Im Neubau ist eine der modernsten Großküchen Deutschlands untergebracht sowie die Verwaltung, ein neues Bistro und ein Veranstaltungsraum. In den Jahren 2012 und 2013 wird der Firmensitz nochmals erweitert.

Günther Lehmann wird als GV Manager des Jahres 2010 ausgezeichnet.

2009

LEHMANNs Gastronomie GmbH expandiert und steigt in die Betriebs- und Außerhausverpflegung ein. Möglich wird das durch einzelne Koch-Teams und die Aufteilung der Arbeit auf verschiedene Satellitenküchen.

LEHMANNs erhält die Kochmützen-Zertifizierung mit Bestnote durch die HS Niederrhein.

2008

LEHMANNs erhält die Bio-Zertifizierung.

2006

Der Ausbau der Schulen zu offenen Ganztagsschulen in NRW eröffnet dem jungen Catering-Unternehmen einen neuen Markt. LEHMANNs Gastronomie GmbH steigt in die Schulverpflegung ein und entwickelt sich rasch zum einzigen zertifizierten Schulcaterer in der Region Köln-Bonn.

2005

Das Familienunternehmen LEHMANNs Gastronomie GmbH wird von Günther und Stefan Lehmann gegründet. Gestartet wird mit sieben Mitarbeitern und täglich 150 Essen. Das St. Paulus Seniorenheim in Bonn, dass Günther Lehmann 24 Jahre lang als Küchen- und Wirtschaftsleiter betreut hat, wird nun von LEHMANNs verpflegt und das Catering-Geschäftsfeld ausgebaut. Gründungs- und Firmensitz ist daher zunächst das Wirtschaftsgebäude des Altenheims.